Die Stiftung

Die Behrens-Stiftung ist ein sozialer Investor, der langjährige Erfahrungen und Kompetenzen aus dem Wohnungsbau und aus der sozialen Arbeit unter einem Dach vereint.

Wie es begann

Vom Wohnungsbau in den 1950er-Jahren zur sozial orientierten Stiftung

Das Fundament der gesamten Unternehmung legten Benno Behrens, Hans Kauffmann und Franz Glogner, als sie 1946 den Abbruchbetrieb „Behrens, Glogner & Co.“ gründeten. Daraus entstanden Baubetreuungs- und Bauträgergeschäfte, deren Erträge bereits seit den 1950er-Jahren in den Mietwohnungsbau investiert wurden. So entwickelte sich nach und nach ein umfangreicher Wohnungsbestand.   

Zur Geschäftsphilosophie der Unternehmensgründer gehörte es, ihren Mietern stabile und gute Mietverhältnisse gerade im unteren Preissegment zu bieten.

Immobilienvermögen gestiftet. 1990 entschied sich Benno Behrens, das Immobilienvermögen in eine gemeinnützige Stiftung zu überführen; die Benno und Inge Behrens-Stiftung wurde gegründet. Ihr Zweck: Wohnungen für die Menschen zu bauen, die aufgrund einer wie auch immer verursachten Bedürftigkeit nur schwer oder gar keinen Zugang zu Wohnungen haben. Ihnen soll die Stiftung reguläre Mietverträge zu bezahlbaren Preisen anbieten.

Stifter-Ehepaar im Vorstand. Benno und Inge Behrens bildeten gemeinsam mit Traute Kröhnert, ihrer langjährigen Finanzprokuristin, und Jürgen Franzke, der die Unternehmungen über viele Jahre anwaltlich und steuerlich betreute, den ersten Stiftungsvorstand. Die Stiftung startete 1992 mit einer Beteiligung am Hamburger Winternotprogramm für Obachlose und entwickelte daraus Jahr für Jahr weitere Projekte.

Nach dem Tod von Benno Behrens (1992) und Inge Behrens (2012) übernahm Traute Kröhnert den Vorstandsvorsitz; Reiner Schäfer wurde 2013 als weiteres geschäftsführendes Mitglied in den Vorstand berufen.

Stiftungszweck erweitert. 2017 wurde der Stiftungszweck um einen Aspekt erweitert: Die Behrens-Stiftung kann nun ihren Mietern auch in eigener Verantwortung Betreuung und Beratung anbieten und sie auf dem Weg in eine eigene Wohnung unterstützend begleiten.

Damit wurde ganz im Sinne der Stifter den Erfahrungen aus dem bisherigen Engagement Rechnung getragen.

Foto: Benno und Inge Behrens

Unsere Organisation

Die Behrens-Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung. Ihre Organe sind der Vorstand und der Stiftungsrat.

Vorstand:    

Traute Kröhnert
(Vorsitzende)
Uwe Lunk
(geschäftsführendes Vorstandsmitglied)
Reiner Schäfer
(geschäftsführendes Vorstandsmitglied)

Stiftungsrat:        

Jürgen Franzke (für den Bereich Recht und Steuern)
Ulrich Hentschel (für den Bereich Kirche und Soziales)
Reinhard Schulz (für den Bereich Wirtschaft)

Mitarbeiter*innen:    

Myriam Ahrendt (Assistentin des Vorstands)
Theo Christiansen (Referent Strategieentwicklung)
Stefan Kröhnert (Vermögensmanagement)
Ulrich Magdeburg (Referent Soziale Arbeit)
Marie Masurek (Projektmanagement)
Barbara Rieck (Leitung Wohnungslosenprojekte)

 

 

Links

Mit Anklicken eines Links öffnet sich ein neues Fenster. Für den Inhalt dieser Seiten sind wir nicht verantwortlich.

www.hamburger-stiftungen.de/stiftung/behrens-stiftung/

www.neuewhg.de

www.behrens-kauffmann.de

www.hans-kauffmann-stiftung.de

www.kulturkirche.de

www.pflegeinsalzhausen.de/